Select your language

Der Arbeitskreis „Validierung“ wurde in der ersten Förderperiode von Herrn Alexander Schowtjak (S01) geleitet. Ziel dieses Arbeitskreises ist die Validierung der etablierten Schädigungsmodelle sowie der im Projektbereich C entwickelten Modelle anhand der im Projektbereich A hergestellten Bauteile. Durch die großen Unterschiede der verschiedenen Modelle wie beispielsweise der Skala, auf der sie operieren, oder des Einsatzgebietes (Vorhersage der Betriebslast, dynamische Rekristallisation etc.) wurde der Vergleich mit den experimentellen Daten individuell durchgeführt. Dabei wurden, abhängig vom Modell, unterschiedliche Zielgrößen vorhergesagt und mit den experimentellen Daten verglichen. Insbesondere wurden Größen wie die Porenflächenanteile verwendet, um die Vorhersagequalität der makroskopischen Modelle zu bewerten.

Leitung
Teilprojekt S01
Alexander Schowtjak M. Sc.
Institut für Umformtechnik und Leichtbau (IUL), TU Dortmund